LAT-Forschung: Das exponentielle Wachstum des Krypto-Marktes auf 5 Billionen US-Dollar


No ratings yet.


Das Forschungsteam von LAToken, welches aus Vertretern der Deutschen Bank und McKinsey-Alumnis besteht, hat den ersten LAT Crypto Research vorbereitet, in dem herausgestellt wird, dass die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bis zum Jahr 2025 ein Volumen von 5 Billionen US-Dollar erreichen kann. Dabei sollen Token, die durch Vermögenswerte gedeckt sind, das Wachstum maßgeblich antreiben. Der vollständige Bericht ist unter diesem Link verfügbar, die wichtigsten Punkte werden in diesem Artikel erläutert.

Gesamte Marktkapitalisierung kann bis 2025 5 Billionen erreichen

Die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ist im Vergleich zum letzten August um 830 % angestiegen und hat inzwischen 165 Milliarden US-Dollar erreicht. Die Adaptionsrate von Kryptowährungen ist in etwa so hoch wie die von Mobiltelefonen und dem Internet, dank der Vorteile der Blockchain, etwa niedriger Transaktionskosten, Sicherheit, Transparenz und die Möglichkeit, Transaktionen einfach über Grenzen hinweg abzuwickeln.

Bis zu diesem Zeitpunkt kann die Nutzung von Krypto-Wallets über 5 % der Weltbevölkerung ausmachen, da die Adaptionsraten bei neuen Technologien seit Beginn des 21. Jahrhunderts signifikant angestiegen ist. Die Anzahl an Krypto-Wallets etwa hat sich seit 2013 in jedem einzelnen Jahr verdoppelt.

Die heutige Durchschnittsgröße einer Wallet beträgt 9.835 US-Dollar. Wir erwarten, dass die durchschnittliche Größe einer Wallet bis 2025 über 12.000 US-Dollar betragen wird, was die gesamte Marktkapitalisierung auf über 5 Billionen US-Dollar treiben würde. Die Nachfrage nach Kryptowährungen wird vom Aufkommen von weniger volatilen Token getrieben werden.

Asset-Token werden das wirtschaftliche Wachstum befördern

Gemäß der LAT-Krypto-Forschung wird der Anteil von durch Vermögenswerte gedeckter Token bis 2025 mehr als 80 % der gesamten Marktkapitalisierung ausmachen. Da deren Wert an Vermögenswerte gebunden ist, welche von Aktien und Rohstoffen bis hin zu Immobilien und Kunstwerken reichen können, kombinieren sie die Vorteile der Blockchain mit den Vorteilen von Investments in Sachwerte.

Die heutige Votalität des Krypto-Marktes treibt Investoren oftmals dazu, ihr Vermögen umzulagern und von Krypto zurück zu Sachanlagen zu wandern. Asset-Token bietet diesen Investoren eine attraktive Alternative, die Vorteile beider Investments miteinander zu vereinen. Daher könnten Asset-Token für eine zukünftige Diversifikation des Portfolios unabdingbar werden.


Nennenswerte Beispiele sind Token, die an Fiat-Währungen gebunden sind, wie etwa Tether (an US-Dollar) oder Digix (an Edelmetalle) sowie tokenisierte Aktien und an der LAT-Plattform gelistetes Erdöl und Gold. LAToken-Analysten erwarten den Wert von Asset-Kryptowährungen im Jahr 2025 höher als 4 Billionen US-Dollar.

Handelsvolumen von Asset-Token bis 2025 bei 40 Billionen US-Dollar

Gemäß der LAT-Krypto-Forschung kann das Handelsvolumen von Asset-Token bis 2025 40 Billionen US-Dollar übertreffen, langfristig kann es sogar jenes der gehandelten Vermögenswerte um das zehnfache übertreffen. Der aktuelle Gesamtwert der Hauptvermögenswerte beträgt 600 Billionen US-Dollar, das potentielle Volumen der Asset-Kryptowährungen liegt also bei rund 6 Trillionen US-Dollar.

Währenddessen erhöht die Tokenisierung von vorher illiquiden Vermögenswerten das Marktvolumen um 10 bis 40 %, da illiquide Kosten verschwinden.

LAToken ist die erste Multi-Asset-Tokenisierungs-Plattform

Wir haben bereits den Handel von durch Immobilien gedeckten LAT als ETF auf der LAT Plattform angeboten. Man kann diese in seiner Wallet halten, neben Aktien von Apple, Tesla, Google oder anderen Blue Chips sowie Gold und Öl, um das Krypto-Portfolio mit realen Sachwerten zu diversifizieren, ohne dafür in Fiat umzutauschen.

LATOKEN Website

Please rate this


Vielleicht gefällt dir auch

Kommentar verfassen

de German
X