Litecoin und Ripple: Mit Rekordwerten zurück in die Top 5


No ratings yet.

Im Schatten des Bitcoin-Hypes schaffen es immer mehr kleinere Kryptowährungen, ebenfalls zu glänzen. So melden sich dank des rasanten Kursanstiegs mit Litecoin und Ripple zwei alte Bekannte in den Top 5 zurück, die sich anschicken, die Verhältnisse wieder gerade zu rücken. Derweil steuert der Krypto-Markt auf eine halbe Billion US-Dollar zu.


Das Berichten über neue Allzeithochs und Rekordanstiege am Krypto-Markt liest sich bald wie eine Aufzählung aller Altcoins: Nach IOTA und NEM macht nun der Litecoin weiter auf sich aufmerksam. Wurde in der letzten Woche noch als Meilenstein gefeiert, dass der silberne Coin erstmals auf über 100 US-Dollar klettern konnte, reden wir inzwischen über einen Kursanstieg auf weit über 300 US-Dollar und den Sprung zurück auf Platz 5. Der Ripple-Token XRP stößt mit einem Wert von 50 Cent derweil gar auf Platz 4 vor und begibt sich demnach wieder auf Schlagdistanz zu Bitcoin Cash, mit dem es sich lange Zeit um den dritten Platz auf dem Treppchen duellierte.

Zum ganz großen Sprung setzte der Litecoin am Dienstagmorgen an, als er nach tagelangem kontinuierlichen Wachstum mit einem Mal innerhalb von nur 5 Stunden um satte 100 US-Dollar von 240 US-Dollar auf 340 US-Dollar anstieg. Die Marktkapitalisierung von LTC kratzte daraufhin an der Marke von 19 Milliarden US-Dollar, was den Litecoin erstmals seit einer ganzen Weile wieder auf Platz 4 aller Kryptowährungen spülte.

Diese Position sollte der Litecoin jedoch nicht allzu lange genießen können. Dies liegt zum einen daran, dass die Kryptowährung sich bis zum heutigen Morgen wieder etwas beruhigt hatte und inzwischen bei einem Kurswert von etwa 304 US-Dollar und einer Marktkapitalisierung von etwas über 16 Milliarden steht. Zum anderen liegt es jedoch auch in der Explosion des Ripple begründet, der über Nacht einen kräftigen Anstieg zu verzeichnen hatte. Ausgehend von einem Kurswert von 0.34 US-Dollar bei einer Marktkapitalisierung von etwas über 13 Milliarden US-Dollar – deutlich unter jener Litecoins – schaffte es XPR am Morgen erstmals die 50 Cent zu reißen. Dabei verfehlt der Coin denkbar knapp die Marke von 20 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung und stabilisiert sich derzeit bei Werten zwischen 18 und 19 Milliarden US-Dollar.

Derweil steigt auch Ethereum kontinuierlich weiter an und zeigt momentan Werte von 655 US-Dollar bzw. 63 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung. Die gesamte Marktkapitalisierung steht momentan bei 495 US-Dollar – nur eine Frage der Zeit also, bis wir von einer halben Billion US-Dollar in Krypto sprechen können.

BTC-ECHO

Please rate this


Vielleicht gefällt dir auch

Kommentar verfassen

de German
X