7UP! Eine kleine „buy low sell high“ Erinnerung


No ratings yet.

Mit dem Näherkommen der nächsten Bitcoin Fork hat BTC einen neuen Höhenflug erfahren und ein neues All-Time-High erreicht – sehr zu Kosten der Altcoins. Dieser Höhenflug wurde nämlich durch Kapital gestützt, dass unter anderem aus dem Abverkauf von Altcoins stammt. Daher auch das langsame zu Tode bluten der Altcoins in den letzten Wochen. In solchen Zeiten wird das Credo „Buy low sell high“ immer wichtiger. Jeder Trader sollte in der jetzigen Zeit versuchen, sich nicht von seinen Emotionen leiten zu lassen, auch wenn es verlockend ist. Jetzt noch einen Flip von Altcoins in BTC zu machen wäre meiner Meinung nach nichts als Wahnsinn und würde gegen das oben genannte Credo verstoßen. Vielmehr sollte man zum jetzigen Zeitpunkt als Bitcoin Halter darüber nachdenken einige Gewinne zu realisieren und sich auf einen neuen Altcoin Bullenmarkt nach dem Bitcoin Fork einstellen. Langfristig denkende Investoren haben im Altcoin Bereich zurzeit die Möglichkeit, sich äußerst günstig in diverse Projekte einzukaufen. Wie aber sollte man solche Projekte auswählen?

Meiner Meinung nach sind dabei besonders etablierte Projekte von Interesse, die einen guten Use-case haben und die vom „Altcoin bleeding“ stark betroffen waren (sich also weit weg vom All-Time-High befinden). Besonders interessant wird das ganze, wenn einzelne Projekte sehr gute Neuigkeiten veröffentlichen, sich dies aber in keiner Weise im Preis widerspiegelt. Das zeugt von einer gewissen Ignoranz des Marktes und einem absoluten Fokus auf Bitcoin (der sicherlich nach der Fork nachlassen wird). Die oben genannten Faktoren treffen aktuell meines Erachtens nach unter anderem auf IOTA zu. IOTA traded derzeit zwischen 30 und 40 cent, das ATH war bei ca 1,1$/Mi. Außerdem wurde in den letzten Tagen Masked Authenticated Messaging angekündigt. MAM ist ein Feature, welches auf IOTA aufbaut und welches für beispielsweise sichere Kommunikation mit Sensoren usw. verwendet werden soll. Dennoch hatten die äußerst positiven Neuigkeiten keinen  Einfluss auf den Preis.

Schlussendlich möchte ich keine direkten Tipps für Investments in Altcoins abgeben, sondern lediglich zum Nachdenken anregen. Leider ist es nur allzu menschlich sich über entgangene potentielle Gewinne zu ärgern (Verkauf mit Gewinn gefolgt von einem weiteren Kursanstieg des Verkauften Coin), was es vielen schwer macht, sich zu diesem Zeitpunkt von einem Teil Bitcoin zu trennen. Von solchen Emotionen sollte man sich allerdings lossagen. Gewinn ist und bleibt Gewinn.

Please rate this


Vielleicht gefällt dir auch

Kommentar verfassen

de German
X